001.jpg

 

002.jpg

 

Bannerpic05_Logo.jpg

 

 

003.jpg

 

004.jpg

Button_Startseite.jpg

Button_Aktuelles.jpg

Button_Gästebuch.jpg

Button_Links.jpg

Button_Kontakt.jpg

 

 

 

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Kleiner aber feiner Familienpark in den Niederlanden.

 

 

 

 

 

 

image020.jpg

 

[Ort des Geschehens]

 

Klicken Sie auf den Pfeil oder das Bild, um die Karte anzuzeigen.

 

 

Icon_Pfeil.GIF

 

Was macht man eigentlich zwischen den großen Parks, wenn man „Sehnsucht“ hat? Man beschäftigt sich mit der Natur, kramt in der Vergangenheit und fährt nebenbei sogar einen alten Butterfly (Kleinst-Achterbahn). Kann es was Schöneres geben? Naja, in Bezug auf die dortige Rappelkiste (Stand Juni 2012) eigentlich schon. Eigentlich hatten wir dort nur einen kleineren Wildpark erwartet. Wenn man ohne Vorurteile und Erwartungen hingeht, kann man eigentlich nur überrascht werden - sogar durchaus positiv. Der Park liegt landschaftlich schön gelegen in Willingen. Ob Willingen auch noch zum Sauerland gehört, darüber kann man streiten. Fakt ist, dass die Stadt selbst mit dem Untertitel „Hochsauerland“ wirbt. Für mich gehört es auch zum Sauerland, weil ich es so mag.

 

Panorama Willingen

 

Willingen

Auch im Sommer schön, fast noch schöner. Im Hintergrund ist die Stahlröhren-Rodelbahn zu sehen.

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Wegweiser: Willingen ist der Pary-Ort in der dortigen Umgebung. Auch bei strahlender Sonne wurde an vielen Stellen Apres-Mukke gespielt. Naja, wer denn unbedingt will.

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Blick auf den Eingangsbereich. Wirkt auf den ersten Blick gar nicht so weitläufig.

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Blick auf die große Wiese.

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Och, was sehen denn da unsere Augen?

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

…einen ziemlich ruppigen Butterfly. Macht aber dennoch Spaß, wie man hier sieht.

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Alibi-Mühle.

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Ein kurzer Blick in den „schwarzen Wald“.

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Hier wird das Mini-Riesenrad noch mit Muskelkraft bedient.

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Joar, ganz schöner Ausblick, woll.

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Blick auf den Ort und den Sauerland-Stern (Hotel im Hintergrund).

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Was man nicht alles sieht, wenn man in die Luft befördert wird.

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Der Park bietet auch Flugvorführungen mit Greifvögeln und Eulen. Ein Besuch ist natürlich Pflicht.

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Wow, was ein schönes und edles Tier.

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Was hat er denn jetzt wieder vor?

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Verschnaufpause.

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Der Vogel und sein Herrchen. Putzig, wie die Beiden kuschelten. Vielen Dank übrigens an den netten Falkner.

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Nun wollten wir den Dinobereich erkunden. Wie gesagt, man sollte nicht zu viel erwarten. Man ist dort weder im Europa-Park, Phantasialand oder im Hansapark. Aber der dunkle Nadelwald hat schon eine gewisse Atmosphäre. Ich mag das.

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

So ein Mist, da kommt ja weder Feuer noch Wind raus.

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Den kennt man.

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Riesiger Pflanzenfresser.

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Zurück in die Urzeit?

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Wäre ein schönes Motiv geworden, vor allem für mich als Bahnfan. Aber wir wollten nicht unbedingt 90 Minuten auf den nächsten Zug warten. Somit musste ein (lauter) Bus herhalten, den ich erst für einen Zug hielt. Wer finden ihn?

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Gib mir Essen! Los, gib es mir!

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Schön, aber unhöflich.

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Ein Anflug von Thematisierung.

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Die aber ihre beste Zeit schon hinter sich hat.

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Schau mir in die Augen.

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Dieser Blick, einfach knuffig.

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Der Star der Flugshows: Weißkopfadler Ben.

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Hunger?

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Eulen-Flugshows sind eigentlich eher selten.

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Umso interessanter ist es daher, die lautlosen Eulen beim Flug zu beobachten.

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Abflug.

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Ben brauchte immer wieder eine kurze Pause.

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Der eigentliche Wild- und Märchenpark liegt etwas versteckt an den Hängen des Parks. Viele Besucher wussten gar nicht, dass es da noch mehr zu sehen gibt. Dementsprechend war der obere Teil kaum bis gar nicht besucht. Schade eigentlich. Zahlreiche Märchen warten darauf, aktiviert zu werden. Auch hier sollte man keine Wunder erwarten. Aber die Szenen sind alle recht schön gestaltet.

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Papageien-Halle: Hier finden auch Shows statt.

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Wozu braucht man hier Futter?

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Für hungrige Braun- und…

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

…Waschbären.

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Die Tiere sind alle sehr zutraulich und kommen direkt angelaufen, wenn man sich nähert. Die Waschbären greifen sogar nach dem Futter und nehmen es aus der Hand.

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Auch der Streichelzoo war nicht besucht.

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Diese Musik im Puppenmuseum macht einen ganz komisch.

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Ein großer Käse aus Holz.

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Innen gibt es Wurst, Kuchen, Käse, seltsame Figuren und Insekten zu bestaunen.

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Sogar einen kleinen Grusel-Rundgang gibt es.

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Gar nicht so schlecht gemacht.

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Zieht fast jede Frau an.

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Kleines felliges Etwas.

 

Bis 18.00 Uhr wurden Besucher in den Park gelassen. Man selbst konnte dann bis 20.00 Uhr bleiben. Natürlich mussten wir nach dem Abstieg in den Freizeit-Bereich erneut den Butterfly fahren. Außerdem gibt es noch zahlreiche weitere Heege-Fahrgeschäfte wie zum Beispiel eine Affenschaukel (das Ding geht ganz schön ab, hätte ich nicht gedacht.), eine Mini-Schiffschaukel für zwei Personen (auch nicht von schlechten Eltern), eine Parkbahn oder einen Sessellift. Das Tolle, überall ist man selbst der Karussellbremser.

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

Blick auf den Park.

 

Fazit

Wir waren am Ende ganz verwundert, dass wir tatsächlich einen ganzen Tag (ab etwa 12.00 Uhr) dort verbracht hatten. Der Park hat uns am Ende ganz gut gefallen, denn die Mischung aus einigen (wenn auch wenigen) Fahrgeschäften, Vogelflugshows, Wild- und Märchenpark ist für den günstigen Eintrittspreis wirklich nicht schlecht.

 

Wild- und Freizeitpark Willingen

 

 

 

 

 

© 2012 Dorian Kerl

Alle Fotos, Grafiken, Texte und Inhalte auf www.lokschuppen-loh.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Verbreitung in jeglicher Form ist nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors gestattet.