001.jpg

 

002.jpg

 

Bannerpic05_Logo.jpg

 

 

003.jpg

 

004.jpg

Button_Startseite.jpg

Button_Aktuelles.jpg

Button_Gästebuch.jpg

Button_Links.jpg

Button_Kontakt.jpg

 

 

 

 

Tiergarten Nürnberg

Einer der größten „Zoologischen Gärten“ in Europa.

 

 

 

 

 

 

image020.jpg

 

[Ort des Geschehens]

 

Klicken Sie auf den Pfeil oder das Bild, um die Karte anzuzeigen.

 

 

Icon_Pfeil.GIF

 

Am 09. Oktober 2010 besuchten meine Freundin und ich den Tiergarten in Nürnberg. Für mich war es der erste Besuch des Parks, der durch seine weitläufigen Gehwege besticht und in absehbarer Zeit eine neue Delfin-Lagune eröffnen wird. Als einer der wenigen Zoos zeigt der Tiergarten in Nürnberg eine Delfinshow, die wir aber nicht besucht hatten. Der Herbst zeigte sich in voller Schönheit und so begaben wir uns auf den Weg durch den Park. Die vielen abzweigenden Wege machen einen Rundgang (etwa wie in der Zoom-Erlebniswelt in Gelsenkirchen) eigentlich nicht möglich

 

Tiergarten Nürnberg

Der relativ unscheinbare Eingangsbereich des Tiergarten.

 

Tiergarten Nürnberg

Direkt am Anfang kann man dies Kängurus beobachten, die an diesem schönen Herbsttag die Sonne genossen.

 

Tiergarten Nürnberg

Diese Totenkopf-Mama trug ihr Kind umher. Erstaunlich wie riesig bereits der Kopf des Nachwuchs ist.

 

Tiergarten Nürnberg

Das Giraffenhaus: Auch die Giraffen genossen die herbstlichen Sonnenstrahlen.

 

Tiergarten Nürnberg

Immer „volle“ Backen.

 

Tiergarten Nürnberg

Worauf warten diese zwei Giraffen am Eingang des Hauses? Auf den Tierpfleger?

 

Tiergarten Nürnberg

Herbstlich gefärbter Baum in der Nähe des Giraffenhauses (im Hintergrund zu erkennen).

 

Tiergarten Nürnberg

Auch der Nachwuchs weiß bereits, was gut schmeckt und gesund ist. Die kleine Pavian-Familie lässt sich bei der Nahrungsaufnahme reichlich viel Zeit und wird nur durch das Umhertollen der Männchen gestört.

 

Tiergarten Nürnberg

Nun leistet auch Papa der restlichen Familie Gesellschaft und schaut sich mit skeptischem Blick das Obst an.

 

Tiergarten Nürnberg

Immer wieder wurden Mutter und Kind durch die „Jungen und Wilden“ gestört. Paviane gelten auch eher als aggressive Weggefährten, mit denen nicht zu spaßen ist. Hier passt Mama auf, dass dem Kleinen nix passiert.

 

Tiergarten Nürnberg

Klares Wasser, moosige Steine.

 

Tiergarten Nürnberg

Hier ist im Hintergrund die Baustelle der Delfin-Lagune zu sehen.

 

Der Bauplan des neuen Bereichs scheint sich allerdings verschoben zu haben, da sich die Baustelle noch im Rohbau befindet. Im Mai 2010 sollten laut Aushang bereits die Arbeiten an der Landschaftsgestaltung begonnen haben. Das als Delfin-Lagune genannte Projekt soll später verschiedene Meeresbewohner beherbergen, aber hautsächlich den Delfinen eine neue und größere Heimat bieten.

 

Tiergarten Nürnberg

Fotostelle im Affenhaus.

 

Tiergarten Nürnberg

Ob das gemütlich ist?

 

Tiergarten Nürnberg

Der Gorilla-„Chef“ scheint sich an diesem Tag zu langweilen.

 

Tiergarten Nürnberg

Herbstliche Impressionen der weitläufigen Parklandschaft.

 

Tiergarten Nürnberg

Es ist Herbst, die Blätter verfärben sich herrlich und fallen dann schließlich herunter.

 

Tiergarten Nürnberg

Ausgesperrt, aufgenommen in der großen Vogel-Voliere.

 

Tiergarten Nürnberg

Auch der „König der Löwen“ muss sich ab und zu mal eine Ruhepause gönnen.

 

Tiergarten Nürnberg

Diese Löwen wartete auf ihren Löwenmann.

 

Tiergarten Nürnberg

Bis er sich dann endlich neben Sie gesellte und sie in Ruhe entspannen konnte.

 

Tiergarten Nürnberg

Ein Blick der bewegt.

 

Tiergarten Nürnberg

Der Tiergarten Nürnberg zeigt auch Tiger, die sich an diesem Tag ebenfalls in der Sonne ausruhten.

 

Tiergarten Nürnberg

Was bewegt sich denn da?

 

Tiergarten Nürnberg

Auch unter den Tigern gibt es so etwas wie Tierliebe.

 

Tiergarten Nürnberg

Schöne und ehrwürdige Tiere.

 

Tiergarten Nürnberg

Meine Wenigkeit während der „Arbeit“.

 

Tiergarten Nürnberg

Die Geparden-Familie hatte Zuwachs bekommen: Die kleinen Raubkatzen sind einfach putzig anzusehen.

 

Tiergarten Nürnberg

Unterwasser-Bereich der Pinguine: Die Sonnenstrahlen erhellen das Becken.

 

Tiergarten Nürnberg

Was wollen uns diese zwei Pinguine wohl sagen?

 

Tiergarten Nürnberg

Am Pinguin-Becken.

 

Tiergarten Nürnberg

Mit auf Reisen: Rüder von Rabenstein.

 

Tiergarten Nürnberg

Dieses Zebra hat hier soeben frisches Gras bekommen und stillt damit seinen Hunger.

 

Tiergarten Nürnberg

Pferdekoppel.

 

Tiergarten Nürnberg

Panzernashorn beim „Geschäfte machen“. Der Blick verrät eigentlichen, dass es sich gestört fühlt.

 

Tiergarten Nürnberg

Das Panzernashorn macht den Eindruck, als stamme es aus einer vergangenen Zeit.

 

Tiergarten Nürnberg

Leider etwas unscharf: Hier ist ein Esel zu sehen, der mit seinem langen Fell irgendwie witzig aussah.

 

Fazit:

Der Tiergarten in Nürnberg ist ein schöner und interessanter Park, der durch seine weitläufigen Gehwege und die reizvolle Parklandschaft besticht. Durch die Fertigstellung der neuen Delfin-Lagune wird ein Besuch sicher noch interessanter werden.

  

 

 

 

 

© 2010 Dorian Kerl

Alle Fotos, Grafiken, Texte und Inhalte auf www.lokschuppen-loh.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Verbreitung in jeglicher Form ist nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors gestattet.