001.jpg

 

002.jpg

 

Bannerpic05_Logo.jpg

 

 

003.jpg

 

004.jpg

Button_Startseite.jpg

Button_Aktuelles.jpg

Button_Gästebuch.jpg

Button_Links.jpg

Button_Kontakt.jpg

 

 

 

 

Niederhofer Wald Dortmund

Naturnaher Wald im Dortmunder Süden.

 

 

 

 

 

 

image020.jpg

 

[Ort des Geschehens]

 

Klicken Sie auf den Pfeil oder das Bild, um die Karte anzuzeigen.

 

 

Icon_Pfeil.GIF

 

Der Niederhofer Wald liegt im Dortmunder Süden und grenzt an die Vororte Wellinghofen, Wichlinghofen, Höchsten, Benninghofen und Loh. Der ausgedehnte Wald ist größtenteils naturbelassen. Das Wegnetz bietet zahlreiche Steigungen, der höchste Punkt liegt bei 210 Meter über NN (Ausläufer des Ardeygebirges). Aus dem 2. Weltkrieg sind noch einige Bunker und Munitionslager erhalten geblieben, die Gemäuer sind heute noch gut zu erkennen. Aus diesem Grund (die Lager wurden gesprengt) ist eine Holzverwertung kaum möglich, da das Holz stark splitterverseucht war und ist.

 

Im Niederhofer Wald entspringt der Marksbach, der sich in Hörde mit dem Hörder Bach vereinigt und dann Richtung Phönix-See fließt. Kurz vor der eigentlichen Quelle (Bachsiepe) überspannt eine lange Holzbrücke das Tal des Marksbachs.

 

Niederhofer Wald Dortmund

Der Zugang zum Niederhofer Wald; vom Niederhofener Kohlenweg aus.

 

Niederhofer Wald Dortmund

Der Niederhofer Wald ist umgeben von weitläufigen Feldern. Kaum zu glauben, wir sind inmitten einer Großstadt.

 

Niederhofer Wald Dortmund

Das Farbenspiel der Blätter im Herbst.

 

Niederhofer Wald Dortmund

Ein Rastpunkt bzw. Unterstand im Wald.

 

Niederhofer Wald Dortmund

Die Artenvielfalt im Niederhofer Wald ist groß: Buchenwald, Laub-, Kiefern- und Lärchenforsten bestimmen das Bild.

 

Niederhofer Wald Dortmund

Herbstliche Impressionen Teil 1.

 

Niederhofer Wald Dortmund

Herbstliche Impressionen Teil 2.

 

Niederhofer Wald Dortmund

Das Foto täuscht: Die Wege innerhalb des Waldes sind teilweise sehr steil.

 

Niederhofer Wald Dortmund

Die Holzbrücke überspannt den Marksbach. Im Hintergrund wurde eine größere Fläche nach dem Jahrhundertsturm „Kyrill“ im Jahre 2007 wieder aufgeforstet. Den Größenunterschied der Bäume erkennt man gut.

 

Niederhofer Wald Dortmund

Die Herbstsonne lässt das Tal erleuchten und sorgt für ein schönes Fotomotiv, November 2011.

 

Niederhofer Wald Dortmund

Hier noch eher ein Rinnsal als ein Bach, die Anfänge des Marksbachs.

 

Niederhofer Wald Dortmund

Impression auf der Holzbrücke.

 

Niederhofer Wald Dortmund

Blick auf die andere Seite des Tals.

 

Niederhofer Wald Dortmund

Dieser Weg führt an den alten Ruinen der Munitionslager vorbei.

 

Niederhofer Wald Dortmund

Der Marksbach.

 

Niederhofer Wald Dortmund

Vom Waldrand aus hat man einen guten Blick auf die Skyline der Stadt Dortmund, Aufnahme vom 01. November 2011.

 

 

 

 

 

© 2011 Dorian Kerl

Alle Fotos, Grafiken, Texte und Inhalte auf www.lokschuppen-loh.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Verbreitung in jeglicher Form ist nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors gestattet.