001.jpg

 

002.jpg

 

Bannerpic05_Logo.jpg

 

 

003.jpg

 

004.jpg

Button_Startseite.jpg

Button_Aktuelles.jpg

Button_Gästebuch.jpg

Button_Links.jpg

Button_Kontakt.jpg

 

 

 

 

Eisenbahnhotel Dückinghaus in Merzen

Einmaliges Eisenbahnhotel mit angeschlossener Gastronomie und Erlebnisgarantie.

 

 

 

 

 

 

image020.jpg

 

[Ort des Geschehens]

 

Klicken Sie auf den Pfeil oder das Bild, um die Karte anzuzeigen.

 

 

Icon_Pfeil.GIF

 

image035.jpg

 

[Video zum Eisenbahnhotel + Restaurant]

 

image015.jpg

 

Hier erhalten Sie einen ersten Einblick in das Hotel sowie einige Szenen der „Getränke-Modellbahn“ im Restaurant.

 

 

Icon_Pfeil.GIF

 

Da ich ein großer Eisenbahnfan bin, hatten wir uns dazu entschlossen, das Eisenbahnhotel in Merzen zu besuchen. Wir wollten dort einen Abend bzw. eine Nacht verbringen und am Abend im angeschlossenen Eisenbahnrestaurant speisen. Aber was ist ein Eisenbahnhotel? Ganz einfach: Man schläft in alten restaurierten Eisenbahnwagons, die innen aber völlig modern eingerichtet sind und jeden Komfort (TV, Telefon, Dusche etc.) bieten. Im „Bahnhof“ (eine lange Halle mit Gleis) stehen die Wagen geschützt vor Witterungseinflüssen.

 

Eisenbahnhotel Dückinghaus Merzen

Die Bahnhofshalle bei Nacht: Nette Details, wie zum Beispiel das „Fahrplanmännchen“ zeigen die Detailverliebtheit der Betreiber.

 

Eisenbahnhotel Dückinghaus Merzen

Die Abteile sind modern und gemütlich eingerichtet. An Komfort fehlt es nicht.

 

Eisenbahnhotel Dückinghaus Merzen

Fernsehen direkt vom Bett aus. Wo kann man das schon bei der echten Bahn?

 

Eisenbahnhotel Dückinghaus Merzen

Dieser Zug fährt nicht ab, trotzdem kann man ja mal so tun.

 

Eisenbahnhotel Dückinghaus Merzen

Hier fühlt man sich wie auf dem Bahnsteig, nur ist es hier viel ruhiger als in echten Bahnhöfen.

 

Eisenbahnhotel Dückinghaus Merzen

Die alten Wagons wurden vorbildlich restauriert und für das Eisenbahnhotel fit gemacht.

 

Der angeschlossene Gasthof Dückinghaus hat aber noch eine weitere Besonderheit zu bieten. Dort kann man sich von einer Modellbahn die Getränke bringen lassen. Auf Knopfdruck kommt der Zug, man gibt seine Bestellung ab und kurze Zeit später rollt der Getränkezug zum Tisch. Das ganze Restaurant ist mit vielen netten Details der Eisenbahn ausgestattet. Überall gibt es was zu beobachten und eines darf ebenfalls nicht fehlen: Die Wölbung in der Decke, eben wie im Eisenbahnwagon. Das Video gibt einen ersten Eindruck.

 

Eisenbahnhotel Dückinghaus Merzen

Die Bestellkarten.

 

Eisenbahnhotel Dückinghaus Merzen

Auch die Küche wurde im Eisenbahn-Stil gehalten.

 

Eisenbahnhotel Dückinghaus Merzen

Die Leitzentrale der Getränke-Modellbahn.

 

Eisenbahnhotel Dückinghaus Merzen

Nachts erstrahlt diese alte Köf.

 

Eisenbahnhotel Dückinghaus Merzen

Für die Raucher gibt es extra einen alten Bremserwagen. Dort drinnen ist es sogar gemütlich warm.

 

Eisenbahnhotel Dückinghaus Merzen

Hier die Köf bei Tageslicht.

 

Eisenbahnhotel Dückinghaus Merzen

Ein lachendes Frühstücks-Ei verabschiedet uns am nächsten Morgen. Der Tag ging viel zu schnell vorbei. Die Abreise rückte näher. Aber zum Abschluss hinterlassen wir noch eine Nachricht:

 

Eisenbahnhotel Dückinghaus Merzen

Danke! Es war ein wirklich schöner Aufenthalt.

 

 

 

 

 

© 2009 Dorian Kerl

Alle Fotos, Grafiken, Texte und Inhalte auf www.lokschuppen-loh.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Verbreitung in jeglicher Form ist nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors gestattet.