001.jpg

 

002.jpg

 

Bannerpic05_Logo.jpg

 

 

003.jpg

 

004.jpg

Button_Startseite.jpg

Button_Aktuelles.jpg

Button_Gästebuch.jpg

Button_Links.jpg

Button_Kontakt.jpg

 

 

 

 

Botanischer Garten Düsseldorf

In Länder, Themengebiete und Gewächshäusern aufgeteilter Gartenpark.

 

 

 

 

 

 

image020.jpg

 

[Ort des Geschehens]

 

Klicken Sie auf den Pfeil oder das Bild, um die Karte anzuzeigen.

 

 

Icon_Pfeil.GIF

 

Direkt an der Universität Düsseldorf liegt dieser schöne Botanische Garten, der mit verschiedenen Länderbereichen (etwa Japan, Nordamerika oder Europa) und Gewächshäusern die Vielfalt der Natur zeigt. Der Höhepunkt dürfte hier der runde Kuppelbau sein, in dem mediterrane Pflanzen und Landschaften gezeigt werden. Des Weiteren bietet ein alpiner Bergpark Einblicke in die Pflanzenwelt der Alpenregion.

 

Botanischer Garten Düsseldorf

 

Botanischer Garten Düsseldorf Karte

Parkübersicht.

 

Botanischer Garten Düsseldorf

Beeindruckende gläserne Kuppel direkt am Haupteingang des Parks.

 

Botanischer Garten Düsseldorf

Der Eingang des Hauses sieht richtig verwunschen aus.

 

Botanischer Garten Düsseldorf

Im Inneren der Halle führt ein Rundweg einmal im Kreis, einige kleinere Pfade erschließen auch die Mitte.

 

Botanischer Garten Düsseldorf

Kleine Raupe.

 

Botanischer Garten Düsseldorf

Diese Palme in der Mitte der Halle geht fast bis zur Decke.

 

Botanischer Garten Düsseldorf

Die Blütenbracht scheint fast vorbei.

 

Botanischer Garten Düsseldorf

Blütenknubbel.

 

Botanischer Garten Düsseldorf

Prächtige Farben sieht im ganzen Garten zu finden.

 

Botanischer Garten Düsseldorf

Die Mitte des Parks wird durch weitläufige Blumenwiesen aufgelockert.

 

Botanischer Garten Düsseldorf

An vielen Stellen weisen beschriftete Steine auf den nächsten Abschnitt hin.

 

Botanischer Garten Düsseldorf

Fernab jeder Hektik.

 

Botanischer Garten Düsseldorf

Nahaufnahme.

 

Botanischer Garten Düsseldorf

Japan ist erreicht.

 

Botanischer Garten Düsseldorf

Immer wieder führen kleine Pfande abseits der Hauptwege in abgelegene Ecken, wie hier im japanischen Bereich.

 

Botanischer Garten Düsseldorf

Blick auf die Kuppel.

 

Botanischer Garten Düsseldorf

Der alpine Bereich: Der erste Blick täuscht, denn die Landschaft zieht sich weiter nach hinten.

 

Botanischer Garten Düsseldorf

Einige Frösche geben ein Konzert.

 

Botanischer Garten Düsseldorf

Posen in alpiner Landschaft.

 

Botanischer Garten Düsseldorf

Etwas abseits der Hauptgehwege finden sich mehrere Gewässer.

 

Botanischer Garten Düsseldorf

Rot.

 

Botanischer Garten Düsseldorf

Bepflanzung am alpinen Landschaftsbereich.

 

Botanischer Garten Düsseldorf

Der Zugang zu den Gewächshäusern erfolgt für Besucher nur vom Haupteingang des Parks aus.

 

Botanischer Garten Düsseldorf

Für die Öffentlichkeit sind im Sommer wohl nur insgesamt zwei Häuser zugänglich: Das große Kuppelhaus sowie der kleinere Gewächshaus mit afrikanischen Pflanzen.

 

Botanischer Garten Düsseldorf

Blick in das Südafrika-Haus.

 

Fazit

Der Botanische Garten in Düsseldorf besticht nicht durch Superlative oder Rekorde. Es ist die gelungene Aufteilung in verschiedene Themenbereiche, die den Park besonders macht. Der alpine Bereich und der große Kuppelbau können hier als Höhepunkte angesehen werden. Dass insgesamt nur zwei Gewächshäuser für die Allgemeinheit geöffnet sind, mag sich vielleicht „wenig“ anhören (wenn man die Menge der Häuser sieht). Dafür ist aber der Eintritt umsonst und der Rest des Parks bietet dennoch genug Abwechslung.

 

 

 

 

 

© 2013 Dorian Kerl

Alle Fotos, Grafiken, Texte und Inhalte auf www.lokschuppen-loh.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Verbreitung in jeglicher Form ist nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors gestattet.